Hipster-Bart

Der Mann will wieder wie ein „echter Kerl“ aussehen. Ein Hipster-Bart muss gepflegt werden, damit er zu einem Statussymbol wird. Wenn du dich für ein Hipster-Bart entscheidest, solltest du genügend Pflege-Willen haben.

Henriquatre-Bart

Rund um den Mund wächst der Henriquatre-Bart - und zählt dank dieser reduzierten Form seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Bartfrisuren. Durch die markanten Konturen der Bartfrisur werden vor allem runde Gesichter kerniger. Wichtig ist, dass die Länge des Henriquatre regelmässig getrimmt wird, damit der Bart seine Form nicht verliert.

Schnurrbart

Ein Bart für Nostalgiker. So klassisch und zeitgleich kreativ wie die Moustache-Frisuren sind, sehen sich gerne auch ihre Fans. Kaum ein Bart versprüht so viel Glanz vergangener Epochen wie der Schnurrbart. Diese Schnurrbärte sind nichts für zarte Gemüter, sondern zeugen von der Dominanz ihrer Träger. 

Drei-Tage-Bart

Der Drei-Tage-Bar ist das Accessoire des modernen Grossstädters. Während Stoppeln früher verpönt waren, gelten die Gesichtsborsten inzwischen bei Frauen als Attraktivitätsmerkmal. Der maskuline Look ist Trend. Aber auch dieser Bartyp muss gepflegt werden und hat ein Recht auf waschen, trimmen und rasieren.

Ziegenbart

Kinnbart, Ziegenbart, Goutee oder Spitzbart: Das Gesichtsfell unter dem Mund hat viele Verehrer und Feinde. Der Kinnbart ist die unkomplizierte Bartfrisur. Der Kinnbart ist eine vergleichsweise pflegeleichte Bartfrisur.

Vollbart

Die klassischste Bartfrisur der Geschichte. Ein Vollbart muss gepflegt werden, sollte gleichmässig und dicht sein, um seiner imposanten, maskulinen Erscheinung Rechnung zu tragen. Dafür schenkt er seinem Träger ein weiseres Aussehen. 

Wikinger Bart

Lang, wild und unerbittlich. Der Wikinger ist Rebellion in Bart-Form. Beim Wikinger Bart geht es um die Lebensphilosophie "Zurück zu den Wurzeln". Die Wikinger hat eine Message und will unangepasst und individuell sein sowie gegen den Mainstream protestieren.

Du siehst, da ist ganz schön viel Individualität möglich. Welcher Bart-Style spricht dich am Meisten an?